Unsere Trainingszeiten

Sommertrainingszeiten:

Immer Dienstags auf unserem Hundeplatz

 

Agility:

für Anfänger und Fortgeschrittene gemeinsam

Trainer: Karl-Heinz Fischer 07362/920871

 

 

 

Wintertrainingszeiten:

 

Immer Sonntags auf unserem Hundeplatz:

 

Agility:

für Anfänger und Fortgeschrittene gemeinsam

Trainer: Karl-Heinz Fischer 07362/920871


 

 

 

Möchten Sie genaueres über unser Training erfahren, dann wählen Sie auf der linken Seite "Informationen Übungsstunden" aus.

 

Beachten Sie bitte unten auf dieser Seite unsere Regeln für die Hundeschule!

 

 

Neue Teilnehmer sind uns jederzeit herzlich Willkommen 

- Bitte vorher beim Vorstand oder den Trainern anmelden.

 

 

Regeln unserer Hundeschule

 

 

        Bitte füttern Sie Ihren Hund mindestens 3 Stunden vor               dem Training nicht mehr!

  • Haben Sie für das Training immer eine Handvoll Leckerlies und ein Spielzeug (das Ihr Hund gern mag) dabei!

  • Bitte füttern und/oder belohnen Sie keine anderen/fremden Hunde!

  • Geben Sie Ihrem Hund direkt vor dem Training noch einmal die Möglichkeit sich zu lösen, damit „Häufchen“ auf dem Trainingsgelände auf ein Minimum reduziert werden.

  • Sollte es doch einmal zu einem „Häufchen“ gekommen sein räumen Sie dieses bitte zuverlässig weg!

  • Wenn Ihr Hund krank ist (beispielsweise Durchfall, Erbrechen, Lahmheit, usw.) kommen Sie bitte keinesfalls zum Training und geben Ihrem Trainer bescheid.

  • Die Hunde sind auf dem gesamten Trainingsgelände und auch auf dem Parkplatz an der Leine zu führen.

  • Bitte achten Sie darauf Ihren Hund beim Training und auch auf unserem Gelände so zu führen, dass der Übungsbetrieb nicht gestört, ein ruhiges Miteinander möglich ist und weder Gäste noch Hundehalter gestört oder gar verletzt werden.

  • Den Anweisungen der Trainer ist unbedingt Folge zu leisten.

  • Pflicht für das Training bei uns sind gültige Impfungen sowie eine gültige Tierhalterhaftpflicht. Bitte bringen Sie den Nachweis hierfür zum Kauf einer 10er Karte mit und legen Sie diesen unaufgefordert vor.

  • Eltern haften für Ihre Kinder (hierzu gehört für uns beispielsweise, dass Sie Ihrem Kind vorab erklären keine fremden Hunde zu streicheln oder zu füttern.)

  •